HEES [Bio]

HEES [Bio]

Bio-Hydrauliköl HEES wird überwiegend in mobilen und im freien arbeitende Hydraulikanlagen eingesetzt. Die biologische Abbaubarkeit des Hydrauliköl vom Typ HEES schützt Landschaft und Gewässer vor Leckagen und Flüssigkeitsverlust. HEES Biohydrauliköle mit ökologischer Additivkombination leisten einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz.
In den letzten Jahren ist der Anteil an HEES Bio-Hydraulikölen deutlich gestiegen. Es ist zu einem wichtigen und unverzichtbaren Bestandteil des modernen Umweltschutzes geworden. Wenn die Möglichkeit bzw. Gefahr vor auslaufender Hydraudlikflüssigkeit in die Natur besteht, ist der Einsatz eines HEES Bio-Öl gefordert. Besonders in ökologisch sensiblen Bereichen wie in Wasserreinigungs- und Wasserschutzgebieten ist ein umweltfreundliches Hydrauliköl unverzichtbar. Anwendungsbereiche sind: Landwirtschaft (Traktoren, Mähdrescher, Erntemaschinen, Anbaugeräte), Forstwirtschaft (Forstschlepper, Holzerntemaschinen), Bauindustrie (Bagger, Radlader, Raupendozer, Mobilkrane, Bohrgeräte), Kommunalwirtschaft ( Müllfahrzeuge, Kehrmaschinen, Schneeräumgeräte, Pistenpflegemaschinen), Wassernetz (Schiffe, Baggerschiffe, Schwimmbagger, Schleusen, Turbinen). Die Befürchtung eines Eindringen des Hydrauliköls in die Umwelt durch Leckagen und Ölverunreinigungen besteht immer. Beispielsweise ist das Hydraulikmedium in Forstmaschinen oftmals über eine längere Zeit einem immensen Arbeitsdruck ausgesetzt. Bio-Hydrauliköle HEES sind die praktikable Lösung für das Problem. Die biologische Abbaubarkeit reduziert das Risiko Grund- oder Abwasser zu schädigen und vermindert mögliche Säuberungs- bzw. Entsorgungskosten. HEES Hydrauliköl Bio bestellen mit Lieferung innerhalb von 3-5 Werktagen können in diesem Onlineshop erfolgen. Die Auswahl unserer umweltverträglichen Hydraulikfluids haben besondere Eigenschaften hinsichtlich der Oxidationsstabilität und Korrosionsschutzvermögen. Ein hervorragendes Viskositäts-Temperatur-Verhalten erlaubt den Ganzjahres-
betrieb in Außenhydrauliken. Die ausgezeichnete Alterungsbeständigkeit ermöglicht verlängerte Ölwechselintervalle gegenüber konventionelle mineralölbasische Hydrauliköle und steigert damit die Wirtschaftlichkeit. Unzählige Maschinen und Anlagen wurden bisher schon auf Bio-Öle umgestellt. Im Bereich der Klasse HEES (Hydraulicoil Environmental Ester Synthetic) wird zwischen gesättigten und ungesättigten Esteranteile unterschieden. Synthetisch gesättigte Ester Hydrauliköle sind thermisch stabiler als ungesättigte Ester mit besserem Kaltstartverhalten und längerer Laufzeit. Divinol, Meguin und Driver haben jahrzehntelange Erfahrung bei der Herstellung von Biohydraulik-
ölen. Mit einer guten Dichtungsverträglichkeit, breite Temperaturspanne und äußerst geringen Rückstandsbildung, trägt es zu einer verbesserten Effizienz der Hydraulikanlage bei. Viele Fahrzeug- und Maschinenhersteller empfehlen den Einsatz des bekannten Panolin HLP 46 Synth. Dieses vollsynthetische Mehrbereichsöl zeichnet sich aus durch viele Freigaben und ECO-Label wie "Der blaue Engel". Aus eigener Erfahrung raten wir von einer Vermischung mit mineralölbasischen und biologisch abbaubaren Hydraulikölen ab. Die technischen Eigenschaften des Öls verändern sich durch unterschiedliche Grundöle und Additivwirkstoffe. Das Resultat kann dabei teuere Folgen haben, wenn z.B. der Garantie- oder Gewährleistungsanspruch des Maschinenherstellers erlischt. Oel-Tech empfiehlt die Umölung von mineralölbasischen auf biologisch schnell abbaubaren Schmierstoffen nach der Richtlinie des VDMA 24589, sowie der Spezifikationen der Hersteller durchzuführen. Bio-Hydrauliköl HEES online bestellen der Marken Divinol, Meguin, Driver und Panolin. Für eine zuverlässige und lange Lebensdauer der Hydrauliksysteme.